Thomas Ullrich
Diplom Sozialarbeiter/FH
Sozialtherapeut/Sucht
Lehrtherapeut und Lehrsupervisor EAG/FPI

Thomas Ullrich

Männerarbeit

Ein Wort mit Gewicht, das schon vom Klang an Schweiß, Anstrengung und herbe Mühen erinnert.
Aber die Einsicht, daß dies nicht die Erfüllung des Lebens sein kann, macht sich in der Männerwelt breit.
Die Unzufriedenheit, von den eigenen Wünschen und Bedürfnissen abgeschnitten zu sein, wird Männern zunehmend deutlich.
Sie suchen gemeinsam nach neuen Wegen und Visionen.
Das Bilden von Gemeinschaften und Gruppen ist oft der erste Schritt zur Veränderung ihrer Lage.
Das Diktat des Konkurrierens, bekannt aus der Arbeitswelt, wird verlassen zugunsten neuer Erfahrungen von
Nähe – Solidarität – Unterstützung – Gemeinsamkeit
Dies ist wie eine Reise zu einer Welt in uns Männern, die wir ersehnen, die uns verlorenging, und die wir wieder neu entdecken können!
Dazu ist Mut erforderlich!
Mut die alten Pfade zu verlassen und Neues zu wagen. Es ist nicht der Heroismus des Einzelkämpfers gefordert.
Dessen Tribut kennen wir in Form von Einsamkeit, Herzinfarkt, Alkohol und Selbstaufgabe.
Der Weg zu Gefühlen, Weichheit und wahrer, umfassender Zärtlichkeit dem Leben gegenüber,
der Weg der Liebe
fordert ganze Kerle –
wahre Helden!
darum lade ich ein unter dem Motto:

„Mann trifft Mann“
Männergruppen – eine moderne Heldenreise

Die Gruppe findet fortlaufend im 14 tägigen
Rhythmus statt.

Anfrage per Mail und mobil.

0